Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • 30.09.2019 Diskussionsveranstaltung zum Praxissemester für das Fach Katholische Religionslehre
    Für den 30.09.2019 lädt die Fach-Arbeitsgruppe Katholische Religionslehre Mentorinnen und Mentoren... [mehr]
  • „Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung“: Tagungsbände erschienen
    „Herausforderung Kohärenz – Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung“ war der Titel einer... [mehr]
  • 12.06.2019 Vortrag Prof. Dr. Stefan Kipf (Humboldt Universität Berlin)
    Am Mittwoch den 12.06.2019 um 10:00 Uhr (B.06.01) wird Prof. Dr. Stefan Kipf Einblicke in das... [mehr]
  • 24.05.2019 Vortrag Prof. Dr. Ralf Laging (Philipps Universität Marburg)
    Am Freitag den 24.05.2019 um 14:00 Uhr (HS 23, S.08.03) wird Prof. Laging bei uns zu Gast sein. In... [mehr]
  • 08.05.2019 Auftaktveranstaltung der Projektforen "Kohärenz & Disziplin" und "Praxissemester"
    im Januar startete die zweite Förderphase des BMBF finanzierten Projektes „KoLBi-Kohärenz in der... [mehr]
zum Archiv ->
Titelbild
Foto: Colourbox

Fachtag

Akteure im Praxissemester – aktuelle Untersuchungen und Impulse zur Theorie-Praxis-Verknüpfung

Dienstag, 24.09.2019, 10:00–16:30 Uhr

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Netzwerk Praxisreflexion« innerhalb der Qualitätsoffensive Lehrerbildung lädt das Wuppertaler Projekt »Kohärenz in der Lehrerbildung« am 24.09.2019 zum dritten Fachtag des Netzwerkes an die Bergische Universität Wuppertal (BUW) ein.

Neben dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen den Universitätsstandorten des Netzwerks weiterzuführen und zu einer Verstetigung beizutragen, möchten wir den Fokus auf die institutionenübergreifenden Kooperationen richten. Unser gemeinsames Ziel sind wirkungsvolle Lernarrangements, die eine effektive Theorie-Praxis-Verknüpfung ermöglichen. Doch wie sollen diese gestaltet sein? Inwieweit spielen mögliche Unterschiede in den Perspektiven der Akteure dabei eine Rolle? Um diesen Fragen gemeinsam auf den Grund zu gehen, laden wir neben Kolleginnen und Kollegen des Netzwerks Praxisreflexion auch explizit und sehr herzlich am Praxissemester beteiligte Akteure aus Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) ein – auch über die Grenzen der Ausbildungsregion der BUW hinaus.

Der Fachtag bietet Ihnen die Gelegenheit, aktuelle Forschungsaktivitäten an der BUW zur Reflexion von Theorie-Praxis-Verknüpfungen im Praxissemester kennenzulernen. Dabei werden »Stolpersteine« für die aktuelle Umsetzung identifiziert und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. In den anschließenden und thematisch an die Vorträge angelehnten Workshops soll diskutiert werden, wie die vorgestellten Impulse für die kooperative Weiterentwicklung der Lernarrangements im Praxissemester aufgegriffen und nutzbar gemacht werden können.

Zum Abschluss des Fachtages wird die Steuergruppe des Netzwerkes zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, in der weitere Aktivitäten berichtet und geplant werden. Interessierte Gäste – auch Nichtsteuergruppenmitglieder – sind herzlich eingeladen, Perspektiven und Ideen einzubringen. Wir freuen uns darauf, miteinander ins Gespräch zu kommen.


Programm
ab 10:00 UhrBegrüßungskaffee (vor Hörsaal 23)
10:45–11:00

Begrüßung (Hörsaal 23)

Stefan Freund (BUW) &
Ute von Waldthausen (ZfsL Neuss)

11:00–11:30

Impulsvortrag (Hörsaal 23)

Maike Gottlieb (ZfsL Neuss)

Reflexion im Praxissemester – Ein Blick auf die Perspektive der schulpraktischen Begleitung

11:30–13:00Wissenschaftliche Vorträge (Hörsaal 23)
11:30

Sabine Schlag (BUW)

Lerntagebücher zur Reflexion von Theorie und Praxis – Ein Blick auf die Perspektive der Studierenden zur Theorie-Praxis-Verknüpfung

12:00

Eva Parusel & Michaela Heer (BUW)

Nutzung von Reflexionsanlässen in Praxisphasen: Voraussetzungen und empirische Erkenntnisse – Ein Blick auf die Perspektive der Dozierenden der Universität

12:30

Anna-Lena Erpenbach & Kathrin Fußangel (BUW)

Theorie und Praxis aus der Perspektive der Fachleitungen an den ZfsL – Studienergebnisse einer Befragung zum Praxissemester an den ZfsL

13:00–14:00Mittagspause mit Imbiss (Gebäude V/W, Ebene 12)
14:00–15:00

Workshops (Seminarräume Gebäude V/W)

Die wissenschaftlichen Vorträge dienen dem Problemaufriss aus verschiedenen Perspektiven. Am Ende eines jeden Vortrags werden die Referentinnen aus ihren Daten Fragen ableiten und vorhandene »Baustellen« der aktuellen Umsetzung des Praxissemesters aufzeigen, die als Ausgangspunkte für die Workshops dienen sollen.

15:00–15:30Kaffeepause (vor Hörsaal 23)
15:30–16:30Zusammenführung und Vorstellung der Workshop-Ergebnisse
und deren Diskussion im Plenum (Hörsaal 23)
Im AnschlussSitzung der Netzwerksteuergruppe (Dauer ca. 30 ‒ 60 Minuten)

Das Netzwerk Praxissemester

Ausgehend von einem Workshop auf der Tagung »Impulse 2017« in Essen, in dem Varianten kritisch-reflexiver Praxisorientierung diskutiert wurden, entstand zunächst die Idee, einmal pro Jahr einen Fachtag zu »Formaten der Praxisreflexion in der Lehrerbildung« anzubieten.

Entsprechend wurde mit einer Kooperationsvereinbarung der Projekte »Bi Professional« (Universität Bielefeld), »ProViel« (Universität DuisburgEssen), »LeibnizPrinzip« (Leibniz Universität Hannover), »Dealing with Diversity« (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), »Research – Relevance – Responsibility« (Eberhard Karls Universität Tübingen) sowie »KoLBi« (Bergische Universität Wuppertal) aus der Qualitätsoffensive Lehrerbildung das »Netzwerk Praxisreflexion« gegründet, das nunmehr regelmäßig gemeinsame Aktivitäten zur Praxisreflexion in der Lehrkräftebildung durchführen wird.

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine formlose Anmeldung bis Montag, 16.09.2019 per E-Mail an:

kolbi{at}uni-wuppertal.de

Informationen zur Anreise sowie einen Lageplan des Campus Grifflenberg finden Sie hier.